Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Steve Haentges hat sich sein Autocross-Wochenende im französischen Steinbourg  ganz anders vorgestellt. Der superschnelle und sympathische Luxemburger hatte gleich zwei Überschläge zu verzeichnen. Der erste ging glimpflich für ihn ab und er hat ihn gut überstanden.  Sein Honda leider nicht, denn er war schon sehr kaputt. Das Schrauber-Team von Steve hat danach den Civic wieder Top repariert und dafür bedankte sich Steve ganz herzlich bei den fleißigen Jungs. Leider erwischte es ihn im Finallauf ebenfalls an der gleichen Stelle auf der Strecke. Die Staubentwicklung war sehr hoch und gefährlich! Nach heutigem Erkundigen wie es ihm geht, hat er uns geschrieben, dass das halt auch zum Motorsport gehört. Nach seinem zweiten Überschlag, der heftig war, kam er zur Untersuchung ins Krankenhaus nach Saverne, wo er gründlich durchgecheckt worden ist. Um Mitternacht konnte er mit - leider noch Rücken-Schmerzen - entlassen werden. Zum Glück hat sein Rücken nichts weiteres abbekommen und er wird sich Zuhause noch einmal durchchecken lassen.

Das gesamte Team von AutocrossGermany, seine Familie, alle Freunde, und Fans wünschen Steve eine schnelle Genesung und dass er beim nächsten Lauf in Schlüchtern wieder mit dabei ist.

Text u. Bilder: Joachim Röder

  • Foto Röder/Epaxa_1
  • Zugriffe: 497
  • Foto Röder/Epaxa_2
  • Zugriffe: 451
  • Foto Röder/Epaxa_3
  • Zugriffe: 469
  • Foto Röder/Epaxa_4
  • Zugriffe: 448
  • Foto Röder/Epaxa_5
  • Zugriffe: 460
  • Foto Röder/Epaxa_6
  • Zugriffe: 448
  • Foto Röder/Epaxa_7
  • Zugriffe: 467
  • Foto Röder/Epaxa_8
  • Zugriffe: 448
  • Foto Röder/Epaxa_9
  • Zugriffe: 445
  • Foto Röder/Epaxa_10
  • Zugriffe: 457
  • Foto Röder/Epaxa_11
  • Zugriffe: 345
  • Foto Röder/Epaxa_12
  • Zugriffe: 361



Tanner Foust und Scott Speed haben in der Global-Rallycross-Meisterschaft (GRC) einen Doppelerfolg gefeiert. Mit ihren 560 PS starken Volkswagen Beetle GRC dominierten die beiden US-Amerikaner vom Team Volkswagen Andretti Rallycross den zweiten Lauf in Ottawa (CDN).

Hier geht es zur Galerie von Oliver!

Freies Training

Zeittraining

1.-3 Vorlauf

Finals

Hier die Galerie von Oliver aus Hoope!

Hier geht es zur Galerie von Oliver!

Hier nun alle Bilder von Joachim Röder und Klaus-Dieter Greeb in Gründau!

 

Viele weitere gibt es bei Joachim Röder zusehen!

Hier geht es zu den Bildern von Jaqueline Meyer!

Hier geht es zu allen Galerien aus Vilkyciai!

Hier geht es zu den Bildern von Patrick Mohr!

Hier alle Galerien von Dirk und Sarah Meister!

Hier geht es zu den Galerien!

Hier geht es zur Galerie von Klaus-Dieter!

Hier nun die Galerie von Klaus-Dieter, von dem Blick neben der Strecke!

 Hier geht es zur Galerie von Sarah!